Sie haben keine Artikel im Korb.
Suche
Filters

Pflegetipps für Saxophone

Trockenwischen (täglich)

Nach Gebrauch sollten Sie das Instrument stets auseinandernehmen, die einzelnen Teile gründlich säubern. Entfernen Sie das Rohrblatt nach Gebrauch vom Mundstück, um es mit einem sauberen Tuch zu trocknen und dann in einem Rohrblattetui aufzubewahren. Achten Sie beim Abnehmen darauf, dass die Spitze des Rohrblatts nicht beschädigt wird. Ziehen Sie einen Durchziehwischer durch das Mundstück, um Feuchtigkeit und Schmutz zu entfernen. Seien Sie dabei vorsichtig, die Innenfläche verkratzt leicht! Ziehen Sie das Tuch stets von der Zapfenseite her durch. Ebenfalls sollte nach jedem Gebrauch der Korpus mit einem Durchziehwischer trocken gewischt werden, um das Instrument nachhaltig vor Korrosion zu schützen.

Außenfläche (ca. 3-4x pro Jahr)

Wischen Sie die Außenfläche des Instruments mit einem Poliertuch ab. Beim Abwischen nicht zu viel Kraft aufwenden, um eine Beschädigung der Polster zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass sich das Poliertuch nicht an den Federstiften oder anderen Teilen verfängt.

Ölen der Mechanik (ca. 3-4x pro Jahr)

Damit die Mechanik geräuschlos und leichtgängig bleibt, sollten Sie sie von Zeit zu Zeit mit Klappenöl (Key Oil) schmieren. Bringen Sie deshalb je einen Tropfen Öl an alle Stellen der Mechanik, wo bewegliche Metallteile aufeinander reiben. 

Der S-Bogen (ca. 2x pro Jahr ) 

Entfernen Sie die Klappe am S-Bogen mit einem Schraubendreher, umwickeln sie den Kork am Ende mit Klebeband um ihn vor der Seifenlösung zu schützen. Bürsten Sie den S-Bogen mit einer mit Seifenlauge befeuchteten Bürste durch, danach mir Wasser die Seifenlauge entfernen. Nach der Reinigung den S-Bogen trocknen und die Klappe wieder anbringen.

Pflegemittelliste für Klarinetten (Beispiele):

Korkfett La Tromba Cork Grease
GEWA Hirsch Talg
Selmer Cork Grease
Oberfläche Poliertuch
Mechanik und Wischer Reka Key Oil
Hetman Synthetic Key
Superslick Key and Rotor Oil
Durchziehwischer